Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Neue Bücher in der Bibliothek des Holocaustzentrums


 

Die Bibliothek des Holocaustzentrums wird regelmäßig mit neuen internationaeln Büchern erweitert, die sich mit dem Thema des Holocaust auf den besetzten Gebieten der UdSSR auseinendersetzen. Neben dem vom United States Holocaust Memorial Museum herausgebrachten Buch “The Shoah in Ukraine” konnte der Bibliothek auch das neu erschienene Buch “Holoaust in Litauen” (Böhlau Verlag, 2008) hinzugefügt werden. Herausgegeben von Vincas Bartusevicius, Joachim Tauber und Wolfram Wetter beschäftigt sich das Buch mit dem Holoaust in Litauen und geht hierbei besonders auf das Jahr 1941 ein. In internationaler Zusammenarbeit beschäftigten sich Historiker mit den zahlreichen Morden an Juden, mit litauischen Kollaborateuren und den Auswirkungen des Krieges in dem baltischen Land, das als Testgelände für den Holocaust gesehen werden kann.

 
Druckversion