Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Alla Gerber: “Deutschland hat erfolgreich Scham und Tragoedie des Nationalsozialismus akzeptiert”

29th April 2012
Vom 22. bis zum 28. April folgten Alla Gerber und Tatyana Manykina, Koordinatorin der Lehrprogramme des Holocaust-Zentrums, der Einladung des Goethe-Instituts nach Deutschland.

In Berlin trafen sie Prof. Hanns-Fed Rathenow und Ingolf Seidel, die an der Internetplattform „Aus der Geschichte lernen“ arbeiten, und besuchten das Museum „Topographie des Terrors“ im ehemaligen Hauptquartier der GeStaPo.

Spaeter trafen sie Anneta Kahane, Praesidentin der Amadeo-Antonio-Stiftung, in der Bundeszentrale fuer politische Bildung.

In Nuernberg besuchten sie das Dokumentationszentrum im Reichstagsgebaeude und trafen dessen Direktor, Dr. Alexander Schmidt.

Letzte Station auf ihrer Reise war Muenchen, wo sie von der ehemaligen Vorsitzenden des Zentralrates der Juden, Charlotte Knobloch, im juedischen Gemeindehaus empfangen wurden.

 
Druckversion