Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

srael: Veteranen – Befreier und Traeger lebendiger Erinnerung an den Holocaust – mit der “Erinnerung an die Volksmiliz”-Medaille ausgezeichnet

March 27, 2012

In Yad Vashem wurde Veteranen der Roten Armee aus dem zweiten Weltkrieg die Medaille “Erinnerung an die Volksmiliz” verliehen. Die Medaille zusammen mit einer Urkunde wurde den heuten in Israel lebenden Veteranen von Alex Ekimtsev verliehen. Er ist Vorsitzender der Bryansker Abteilung der „Staffel der Erinnerung“ und vor Ort als Stellvertreter der Vereinigung „Revival“.

Als Erster wurde Leonid Jankowski ausgezeichnet. Jankowski ist „das perfekte Beispiel fuer einen kaempfenden Juden“ (G. Reikman, Abgesandter des Holocaust-Zentrums). Jankowski war einer der etwa 500.000 Juden in der Roten Armee, die zu Befreiern und Zeugen des Holocaust und eben auch des juedischen Heldentums wurden.

Auch nach seinem jahrelangen Einsatz in der Roten Armee setzt er sich gegen das Vergessen ein, so uebergab er einige Dokumente an das Moskauer Holocaust-Zentrum, trifft immer wieder Schulkinder, unterstuetzt die Errichtung von Mahnmaelern und ist organisiert in der „Vereinigung beschaedigter Veteranen gegen die Nationalsozialisten“.

 

 

 

 
Druckversion