Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Ein Buch ueber den Holocaust in Lettland, veroeffentlicht in Russland, sorgt fuer Aufmerksamkeit

2nd May 2012
Frida Michelsons Memoiren „I survived Rumbula“, veroeffentlicht im Verlag „Russian Library of the Holocaust“ (2011), wurde in der Zeitschrift des Instituts Geschichte des Antisemitismus in Lettland. Wie David Zilberman, der das Buch ins Russische uebersetzte, so dass das Holocaust-Zentrum es herausgeben konnte, sagte: „Die Neuauflage von Frida Michelson’s Memoiren bewegte die lettische Oeffentlichkeit, im Positiven wie im Negativen. Die lettische Oeffentlichkeit ist sehr empfindlich.“
 
Druckversion