Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Buchvorstellung ueber den Holocaust in Suedrussland

5th June 2012

Prof. Ilya Altman und Gregory Reikman, Stellvertreter des Moskauer Holocaust-Zentrums in Israel, nahmen an der Gedenkveranstaltung zum 70. Jaherestag der Vernichtung der Juden im Sueden Russlands teil, die in Ashkelon stattfand.

Waehrend der Veranstaltung, die ich Kulturzentrum MATNAS stattfand, wurde “Shapira”, der zweite Teil des Buches „Die Geschichte des gesegneten Lebens“, vorgestellt. In diesem Buch beschreiben die Mitglieder der Vereinigung „Ueberlebende der Konzentrationslager und Ghettos“ in Ashkelon ihre Familiengeschichte.

Ilya Altman ist sich sicher, dass das Buch Beachtung nicht nur in akademischen Kreisen finden wird, sondern auch bei vielen anderen Lesern.
 
Druckversion