Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Alla Gerber ueber die Gefahren des Neo-Nationalsozialismus

5. Dezember 2012

Am 3. Dezember nahm Alla Gerber an einer Diskussion im Ersten Russischen Fernsehkanal teil. „Lass sie reden“. Das Thema war die Ermordung eines unschuldigen Studenten durch eine Gruppe von Jugendlichen, die Hakenkreuze an den Zaun am Haus des Opfers malten. Alla Gerber hebte die Gefahr der Verbreitung solcher Gruppen in Russland hervor. Desweiteren gab sie ein Interview ueber das Thema im Kanal „Oblast Moskau“.

 
Druckversion