Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Neue Dokumente und Fakten über Chuine Sugihara werden in Japan präsentiert

3. November / 2015

Der Co-Vorsitzende des Russischen Holocaust Zentrums und Berater des Russischen Jüdischen Kongresses, Ilya Altman kommt im Rahmen des Projekts der Verewigung vom Gedenken des japanischen Diplomaten Chiune Sugihara nach Japan. Am 1. November traf er sich mit Madoko Sugihara, der Enkelin Chuine Sugiharas und mit Miti Sugihara, der Witwe seines Sohnes. Ilya Altman besuchte das Grab des Gerechten unter den Völkern im Zentrum der Stadt Kamakura.

„Das ist das erst mal erste Mal, dass wir das Grab des Großvaters mit einem Russischen Professor besuchen und ich bin sehr dankbar dafür. Ich denke mein Großvater wäre sehr glücklich, dass dies geschah. Er liebte Russland so sehr“ sagte die Enkeltochter des Diplomaten, Modoko Sugihara.

Am 2. und 3. November war Ilya Altman in Tsuruga, wo Flüchtlinge mit Sugiharas Visa im Herbst 1940 ankamen. Er besuchte das Museum „Hafen des Humanismus“ und traf sich mit dem Bürgermeister Tsurugas, Herrn Takanobu Fuchikami. Im Interesse des Präsidenten des Russischen Jüdischen Kongresses, Yuri Kannerthe wurde eine Kopie der Gedenktafel zu Ehren von Chiune Sugihara, welche am Gebäude des ehemaligen Hotel „Ukraine“ in Moskau angebracht wird, dem Burgermeister geschenkt.. Eine weitere Kopie wird der Familie Sugiharas am 13. November in der russischen Botschaft Japans überreicht.

Während der Zeit in Japan wird Ilya Alman Vorlesungen an der Universität Sapporo, Hiroshima und Tokyo halten; er wird von neuen Dokumenten über die Durchreise der jüdischen Flüchtlinge und der Rolle der Sowjet Union sprechen.

Die Reise wurde in Folge der Einladung der Universität von Kokushikanin Tokyo (Professor Jacob Zinberg) und mit der Hilfe des russischen Außenministeriums und des UN Information Centers in Moskau organisiert..

 
Druckversion