Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Buchvorstellung in St. Petersburg

  In St. Petersburg wurde die russische Version des Buches “Antisemitismus: die Konzeption des Hasses – Essays in Gedenken an Simon Wiesenthal” vorgestellt.
 Die Vorsitzende Alla Gerber, ihr Stellvertreter Dr Ilya Altman, eine Vertreterin der UNESCO und Shimon Samuels, der Direktor für internationale Zusammenarbeit des Simon Wiesenthal Center stellten das Buch vor. Zu diesem Anlass erschien ebenfalls die Gouverneurin der Stadt St. Petersburg, Valentina Matvienko, die die Wichtigkeit des Buches besonders für die jüngere Generation, betonte.
Bei der Präsentation sprachen sie und Alla Gerber auch über die Möglichkeit der Eröffnung eines Holocaustmuseums in St. Petersburg.
 
Druckversion