Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Internationale Konferenz zum vermögensrechtlichen Aspekt des Holocaust in Prag

26.-30. Juni

Internationale Konferenz zum vermögensrechtlichen Aspekt des Holocaust in Prag

 Die internationale Konferenz fand in Prag statt, es kamen mehr als 550 Teilnehmer aus 49 verschiedenen Ländern. Die Teilnehmer waren unter anderem Diplomaten, Direktoren verschiedener Holocaust-Museen Europas und der USA, sowie verschiedene Historiker. 

Die Russische Delegation bestand unter anderem aus der Präsidentin des Holocaustfonds Alla Gerber, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Holocaustzentrums Dr. Ilya Altman und dem Präsidenten der Organisation für kulturelle Zusammenarbeit, Michail Shvydkoj. Dieser sagte in seinem Vortrag, dass die wichtige Rolle der Sowjetunion bei der Befreiung der Konzentrationslager und bei der Entscheidung des Krieges häufig heruntergespielt werde und dass die Tendenz dazu in den letzten Jahren wachse.

Dr. Ilya Altman sagte dazu in seinem Vortrag, dass das Holocaustzentrum auch aus diesem Grund seit einiger Zeit an der Veröffentlichung einer Enzyklopädie über den Holocaust auf den besetzten Gebieten der Sowjetunion arbeite.

 

 
Druckversion