Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

“Enzyklopädie des Holocaustes in den Gebieten der UdSSR“- Erste Präsentation

Am 15. Oktober 2009 wurde ein einzigartiges Projekt des Holocaust-Zentrums (Russland) und dem Verlag ROSSPEN im Yad Vashem Institut für Holocaust-Forschung vorgestellt. Es handelt sich dabei um die "Enzyklopädie des Holocaustes in den Gebieten der UdSSR“. Die Präsentation wurde zum 20. Jahrestag der Zusammenarbeit zwischen israelischen und russischen Forschern zum Thema Holocausts festgelegt. Die Präsentation wurde von einem Mitglied des Herausgeberausschusses der Enzyklopädie, Prof. Dan Mihman, eröffnete. Er teilte dem Publikum mit, dass man sieben Jahre gebraucht hat, um dieses Buch mit Hilfe von Forschern aus vielen Ländern vorzubereiten.

Ilya Altman hat in seiner Präsentation speziellen Wert auf den Beitrag seiner Kollegen aus Israel gelegt, die nicht nur Mitglieder des Herausgeberausschusses waren, sondern auch viele wertvolle Artikel zur Verfügung stellten. Fast 100 Autoren aus 12 Ländern arbeiteten an dieser Veröffentlichung. Dokumente aus 70 Archiven Russlands, und anderen Ländern, wurden verwendet, um dieses Projekt umzusetzen.

Dr. Yitzhak Arad, Nathan Eitan und Dr. Ilya Altman

 
Druckversion