Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

31. Januar / Königsberg. Internationaler Holocaustgedenktag

31. Januar / Königsberg. Internationaler Holocaustgedenktag

Am 30. Januar wurde ein Denkmal zur Erinnerung an die letzte Massenerschießung von Juden durch deutsche Truppen in Kaliningrad eröffnet. Ilja Altman betonte bei der Veranstaltung an der auch Vorsitzende der Regionen und jüdischer Organisationen teilnahmen, dass es wichtig ist, dass dieser Ort von Studenten und Schülern aus der Region und aus anderen Städten Russlands besucht würde. Ein Beweis für die gute Lehrerausbildung war die hohe aktive Beteiligung von Jugendlichen an der Zeremonie, die der Erhaltung des Gedächtnisses an den Holocaust diente. Um die 130 Lehrer und Schüler nahmen an der Einweihung des Denkmals des Bildhauers Frank Meyslerom teil. Auch der Leiter des Archives im Holocaustzentrum, Leonid Terushkin hielt einen Vortrag auf der internationalen Konferenz. Er sprach unter anderem über die Briefe und Tagebücher von jüdischen Soldaten während der Kämpfe in Ostpreußen.

 
Druckversion