Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Österreichischer Autor und Schauspieler Miguel Herz-Kestranek zu Besuch in Moskau

Miguel Herz-Kestranek besuchte am 16. Februar gemeinsam  mit Lebensgefährtin Evelin Riedl (Rote Nasen) und Andrea Dockter (Volontärin an der Österreichischen Botschaft in Moskau) die Ausstellung über die Geschichte des Judentums in Russland und den Holocaust in der UdSSR in der Gedenksynagoge am Pokolonnaya Hügel. Herz-Kestranek war nach eigenen Angaben sehr beeindruckt vom Besuch der Synagoge, insbesondere da die Thematik des Holocaust in den besetzten sowjetischen Gebieten in Österreich weitgehend unbekannt ist. In seiner Funktion als Vize-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung verständigte er sich mit Ilya Altman über eine Zusammenarbeit.

 
Druckversion