Adresse: 115035, Russland, Moskau, Sadovnicheskaya St. 52/45
Russisches Forschungs-und Bildungszentrum "Holocaust"
(map).
Fernruf/Fax: (499) 995-21-82, (495) 953-33-62
E-mail: center@holofond.ru
English Русский

Projekte

   Museum

 

  Das Hauptziel ist die Errichtung des Genozid - Holocaust - Toleranz Museums in der Hauptstadt Russlands. Im Dezember 2002 beauftragte die russische Regierung das Kultusministerium und andere interessierte Organisationen das Konzept des zuk?nftigen Museums und Fortbildungskomplexes vorzustellen. Das Zentrum „Holocaust“ sammelte pers?nliche Gegenst?nde und Dokumente von Einwohnern aus Russland, der USA, Israel und Deutschland. Diese Gegenst?nde sind Inhalt von zehn pers?nlichen und sieben Dokumentarsammlungen. Die erste Ausstellung des Holocaust Museums basierte auf diesen Gegenst?nden  und er?ffnete sich 1998.

 

 
Druckversion